Fehlen dem Mann die der Befruchtung der Eizellen dienenden Samenzellen oder sind in der Samenflüssigkeit kein Sperma zu beobachten und können diese auch nach einer Mikro-TESE-Operation nicht gewonnen werden, kann die Samenspende in Erwägung gezogen werden. Auch für Frauen ohne Partner oder für lesbische Paare stellt die Samenspende eine entsprechende Behandlungsoption dar.

Es wird empfohlen, dass die Patienten für die beste Spenderauswahl alternative Spenderprofile überprüft. Da die Länder über unterschiedliche gesetzliche Regelungen verfügen, wurde bis vor kurzem das Spenderprofil anonymisiert.

Erklärt sich der Spender mit solch einem Verfahren einverstanden, kann das Kind mit Erreichen des 18. Lebensjahres die Kontaktdaten des Spenders bei der Samenbank anfordern.

In unserer Klinik werden zertifizierte Spermien von nach internationalen Normen akkreditierten Kryobanken in Europa und Amerika verwendet. Entsprechend den Gesetzen von Nordzypern können bei einer Anforderung Ihrerseits ausschließlich bestimmte Informationen weitergegeben werden. Diese Information enthalten grundlegende Informationen wie Größe, Gewicht, Bildungsstand, Hautfarbe, Augenfarbe, Haarfarbe sowie auch soziale Merkmale. Laut Gesetz stellt die Weitergabe von Informationen dieser Art, die keine Angaben zur Identität beinhalten, kein Problem dar. Die Auswahl der Spendersamen aus der Samenbank erfolgt anonym. Von Staatsbürgern aus Nordzypern wird eine Samenspende nicht akzeptiert. Die zertifizierten Spermien aus Samenbanken nach internationalen Standards werden in unserer Klinik nach Abschluss der maßgebenden Untersuchungen wie körperliche Bewertung, Screening auf Infektionskrankheiten, genetisches Screening und Feststellung der Familienanamnese verwendet.

Kontaktieren Sie uns